Im Juni

Im Juni scheint die Sonne.
Wie süß der Beeren Saft!
Und jeder, voller Wonne,
pflückt soviel, wie er schafft.

Im Juni fällt kaum Regen,
aus Gras wird gold´nes Heu.
Allein des Duftes wegen
freut uns das stets aufs Neu´.

Im Juni sind wir heiter
und sonnig im Gemüt.
Drum sing gelassen weiter
ein frohes Sommerlied.

Katrin Kutsche (Juni 2008)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s