Krach im Vogelhäuschen

Schau – heimlich, still und leise
hüpft eine kleine Meise
an unser Vogelhaus.

Ihr Äuglein blitzet munter,
schaut eifrig rauf und runter,
sucht sich das Beste aus.

Horch – wie sich leises Flattern,
ein Piepsen, Zwitschern, Schnattern
dem Vogelhäuschen naht.

Es folgt die Spatzenbande,
– auch sie ist noch im Lande –
und schreitet flink zur Tat.

Sieh hin! Vom munt´ren Picken,
vom Hacken, Hüpfen, Zwicken,
das Vogelhäuschen schwankt.

Derweil die kleine Meise
betrachtet ruhig – fast weise –
wie Spatz mit Sperling zankt.

Sie schüttelt ihr Gefieder,
beugt sich noch einmal nieder,
verlässt das Vogelhaus.

Auf unser´m Nussbaum landet
sie gelb und blau gewandet
und sieht zufrieden aus.

Katrin Kutsche (November 2008)
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s